Posts Tagged “Time Attack”

Am 03. August 2010 fand die zweite Austragung des Speed Industries Time Attack auf dem Anneau du Rhin statt. 38 Fahrer kämpften in ihren Fahrzeugen gegen die Uhr. Das Konzept der Time Attack Events ist einfach: Jeder Fahrer erhält einen Transponder und muss versuchen, die schnellste Zeit zu fahren. Das Feld war anhand der jeweiligen Antriebsarten in die Klassen “FWD”, “RWD” und “AWD” aufgeteilt, wobei innerhalb der Klassen anhand der am Auto verbauten Modifikationen zwischen “Street” und “PRO” unterschieden wurde.

Das Team Zoatec, welches mit seinen Hondas als Titelverteidiger anreiste, trumpfte auch dieses Jahr gross auf und dominierte die FWD-Klasse nach belieben. In der Gesamtwertung mussten sie sich aber zwei ultra-schnellen Caterhams, welche nota bene in der Street-Kategorie fuhren, geschlagen geben.

Wir gratulieren allen Erst-, Zweit- und Drittplatzierten zu den guten Leistungen und freuen uns bereits jetzt auf das Speed Industries Time Attack 2011!

Donthomaso (alias Thomas Jucker, http://donthomaso.ch/) war für uns im Elsass vor Ort und hat die folgenden Bilder geschossen… Vielen Dank Thö!

- Link zum Speed Industries Time Attack 2009

Comments Keine Kommentare »

Was
Time Attack, Speed Industries, Anneau du Rhin
Wann
Dienstag, August 3, 2010
Wo
L'Anneau du Rhin
F - 68127 Biltzheim
Biltzheim, Frankreich 68127
Infos
Weitere Infos direkt unter: http://speed-industries.ch/index.php?option=com_content&task=view&id=12&Itemid=26

Und hier geht's direkt zur Anmeldung:
http://speed-industries.ch/images/download/anmeldung%20time%20attack%20adr%2003.08.10.pdf

Wer wird dabei sein?

Du musst registriert sein, um hier deine Teilnahme bekannt geben zu können (Registrieren, Anmelden)

« Zurück zum Kalender

Comments Keine Kommentare »

timeattack

Nach dem grossen Erfolg ihrer letzten Events, haben sich die Jungs von Speed Industries ein ganz besonderes Highlight ausgedacht: am 06. August 2009 steigt auf dem Anneau du Rhin das erste offizielle Speed Industries Time Attack.

Das Time Attack Format, welches ursprünglich aus Japan stammt, hat rund um den Globus Kultstatus erreicht und gilt als das Pendant zum Driften. Viele von euch kennen wahrscheinlich die RedLine Time Attack Rennen in Amerika, die UK Time Attack Series, die Superlap Time Attack in Australien oder die Tsukuba Time Attack in Japan. Das Prinzip ist immer das Selbe: Die Fahrer versuchen während einem Zeitfenster die beste Rundenzeit herauszufahren. Auch die Regeln sind einfach: Gefahren wird gemeinsam, also zur selben Zeit, während die Wertung in verschiedenen Kategorien und klassifiziert nach den einzelnen Antriebskonzepte geführt wird. Im Falle des Speed Industries Time Attack sind dies die Klassen FWD, RWD und AWD und die Kategorien STREET und PRO, abhängig von den Modifikationen der einzelnen Fahrzeuge.

Damit Fahrer und Fahrzeuge optimal auf die Strecke vorbereitet werden können, veranstaltet Speed Industries am Vortag des Time Attack, am 05. August 2009, einen offenen Trackday auf dem Anneau du Rhin.

Also meldet euch schnellstmöglich an, übt, sucht euch einen optimalen Turn aus und brennt eure persönliche Bestzeit in den Asphalt. Wir drücken allen Usern von TrackDays.ch die Daumen!!

Falls ihr noch unschlüssig seid, hier ein kleines Teaser-Video von Alok Paleri (©). Enjoy!

Weitere Informationen, Reglemente und Anmeldeformulare findet ihr auf www.speed-industries.ch oder direkt hier.

Comments Keine Kommentare »